(placeholder)

Beratung

(placeholder)

Alles rund um eine Beratung bei mir

In fongenden Bereichen kann ich Sie individuell und kompetent beraten:


-Ehe- und Paarberatung: z.B. bei Scheidung, Eifersucht, Kommunikationsproblemen, Entfremdung, Sexschwierigkeiten oder Gewalttätigkeiten


-Berufliche Probleme: z.B. Burnout, Mobbing,          


Neuorientierung oder Karriereknick


-Allgemeine psychische Probleme: z.B. Angstzustände, Depressionen, Essstörungen, Phobien, sowie Zwangssymptomatiken

Wie funktioniert die Beratung?

Erst einmal etwas Grundsätzliches: Haben Sie keine Angst: eine Therapie oder Beratung soll Ihnen helfen! Deshalb passiert dort nichts, was Sie nicht auch wollen! Übrigens: Ich arbeite mit den Methoden der Kurzzeit-, Verhaltens- und Gesprächstherapie

Zum Ablauf: Nachdem Sie ONLINE Ihren Beratungstermin verbindlich vereinbart haben, sende ich Ihnen eine Behandlungsvereinbarung.

Welche Beratungen biete ich an?

Folgende kostenpflichtige Beratungsmöglichkeiten biete ich Ihnen an:


- Persönliche Beratung in Hamburg 



- Persönliche Beratung nach Absprache der Reisekosten bei Ihnen vor Ort



- Telefonberatung


- Videoberatung via Skype


Was kostet die Beratung?

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS DAFÜR, DASS ICH KEINE HONORARFREIEN BERATUNGEN ODER PSYCHOLOGISCHE RATSCHLÄGE PER MAIL ODER TELEON GEBEN KANN. 


ES SIND EINFACH ZU VIELE ANFRAGEN!


Nachdem Sie ONLINE Ihren Beratungstermin verbindlich vereinbart haben, sende ich Ihnen eine Behandlungsvereinbarung und meine Bankverbindungen zu. Sie können per Überweisung oder per Paypal bezahlen. Persönliche Beratungen können Sie auch mit Barzahlung gegen Quittungsbeleg vor Ort begleichen.

Ansonsten müssen alle Beratungen vorab bezahlt werden

Sollten Ihren Termin nicht wahrnehmen können, so können Sie diesen bis 48 Stunden vorher per Email info@psychologethiel.de kostenlos stornieren. Sie erhalten dann umgehend Ihre


Vorabüberweisung zurück. 


Danach ist eine Kostenerstattung leider nicht mehr möglich.

Leider werden i.d.R. Paar- und Familienberatungen sowie Telefon- und Emailberatungen nicht von der Krankenkasse übernommen. Fragen Sie aber ruhig noch einmal bei Ihrer Krankenkasse nach.

Zur Zeit sind meine Plätze für von Krankenkassen getragene Psychotherapien für Einzelpersonen bis auf weiteres ausgelastet. 

Ich setze auch keine Patienten auf eine Warteliste, da diese zu lange warten müssten. Daher müssen Sie die Einzelberatungen i.d.R selbst tragen.

Auf der Homepage meines Berufsverbands Deutscher Psychologen www.psychotherapiesuche.de können Sie sich bei Bedarf gern über weitere Behandlungsmöglichkeiten informieren.